Worum geht es in der Sage um Robin Hood?

Der Plot der Robin-Hood-Legende in Büchern, Heftromanen, Comics, Filmen und TV-Serien, folgt weitestgehend den sich gemeinhin über die Jahrhunderte entwickelten Überlieferungen.

 

Angelsachsen und Normannen

Danach stammte Robin Hood aus adeliger angelsächsischer Familie, die sich – wie alle anderen Angelsachsen im Land ebenso – nach der Eroberung Englands 1066 durch den Normannenherzog Wilhelm der Eroberer (*1027/°1087), ständigen Konflikten mit den neuen Herren des Landes ausgesetzt sahen.

Im Falle Robin Hoods, war es der von den Normannen eingesetzte Sheriff von Nottingham, der den Hoods das Leben schwer machte.

Ursache

Als der Sheriff eines Tages – es ging dabei um das nun ausschließlich dem neuen Regenten zustehende Recht der Jagd, an deren Regeln sich Robins Vater allerdings nicht zu halten gedachte – frischweg die Immobilie der Familie niederbrennen ließ, zog Robin sich in den Wald (Sherwood Forest) zurück, verbündete sich mit Gleichgesinnten und sorgte fortan dafür, dass der Sheriff und die normannischen Geldsäcke ihres Lebens nicht mehr froh wurden.

Frei nach dem Motto: Den Reichen nehmen, den Armen geben!

Wirkung

Was daraus folgte, war eine lang andauernde und unerbittlich geführte Auseinandersetzung mit der ungeliebten normannischen Obrigkeit (manifestiert in der Figur des Sheriffs von Nottingham), die aber letztlich immer zu Gunsten des klugen, tapferen und trickreichen Robin Hood und dessen ebenso mutigen und treuen Gefolgsleuten ausfiel.

Veränderungen und Hinzufügungen

Dann, im Zuge der sich über die Jahrhunderte weiterentwickelnden Erzählungen, wurde die ursprüngliche Legende um Robin Hood mehrfach verändert und teilweise umgeschrieben.

So wandelte sich die Figur des Protagonisten – der jeweiligen Zeit entsprechend – vom Straßenräuber über den enterbten Adeligen zum Abenteurer, der uneigennützig gegen die Normannen kämpft, bis hin zur Darstellung eines glühenden Wegbereiters für Freiheit und Gerechtigkeit.

Parallel dazu, wurde die „Original“-Robin-Hood-Story um weitere Personen (unter anderen zum Beispiel: Robins Jugendliebe und Geliebte Marian, König Richard Löwenherz; *1157/°1199 sowie dessen Bruder Johann Ohneland; *1167/°1216) ergänzt.

Wahr oder nicht wahr

Ob aber all diese Geschichten und Personen, einschließlich der Person des Robin Hood, mit tatsächlich stattgefundenen Ereignissen der Geschichte in Übereinstimmung gebracht werden können, bleibt letztlich dahingestellt und somit – trotz einschlägiger Forschung seit dem fünfzehnten Jahrhundert – fürs Erste weiterhin im Dunkeln.

Egal! Spannend sind und bleiben die Abenteuer des treffsicheren Bogenschützen Robin Hoods allemal.

Auch heute noch …

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige