Worin liegt die Bedeutung der Bibel für die Protestanten?

Die Bibel gilt den Protestanten als grundsätzliche und einzige Offenbarungsquelle. Sie entspricht gleichsam dem  Wort Gottes und wird durch die Predigt vermittelt.

Da nach protestantischem (evangelischem) Glauben das Wort Gottes in Jesus sozusagen Mensch geworden ist, führt ausschließlich die Hingabe an Jesus Christus zu Gott.

Gute Taten des Gläubigen sind hilfreich, nützlich und wichtig, helfen aber allein nicht, um die erhoffte Erlösung zu erfahren.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige