Sprechen Kopten koptisch?

Teils, teils – aber wenn ja, nicht als Umgangssprache.

Bis ins 11. Jh. (in Teilen Oberägyptens zwei-, drei Jahrhunderte länger) sprachen Kopten altägyptisch, also nach ihrem Verständnis koptisch.

Heute wird selbstverständlich überwiegend in der jeweiligen Landessprache der Länder kommuniziert, in denen Kopten leben.

Das ursprüngliche – mit griechischen Schriftzeichen geschriebene – Koptisch wird heute vergleichsweise selten im privaten Bereich, stattdessen aber in der Liturgie angewendet.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige