Wer ist das Oberhaupt der koptisch-orthodoxen Christen?

Oberhaupt der koptischen Kirche ist der Papst von Alexandria, der aber seit dem 11. Jh. seinen Sitz in Kairo hat.

Da die Gläubigen ihn als Nachfolger des Apostel Markus betrachten, und ihn seitdem in ununterbrochener Folge aus dem Kreis der Mönche wählen, trägt er zusätzlich auch den Titel „Patriarch des hl. Stuhls von St. Markus“.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige