Wo ist die Orthodoxe Kirche im Wesentlichen verbreitet?

Heute wird die Orthodoxe Kirche (oder auch: Ostkirche) nach der jeweiligen Herkunft unterschieden.
Die bedeutendsten sind die Griechisch-Orthodoxe- und die Russisch-Orthodoxe Kirche.

Daneben gibt es aber orthodoxe Glaubensgemeinschaften – unter  anderen – auch in

  • Serbien,
  • Rumänien,
  • Bulgarien,
  • Polen,
  • auf Zypern und
  • in Albanien.

Weltweit umfasst die Orthodoxe Kirche etwa 250/300 Millionen Anhänger.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige