Was ersetzte das „Orthodoxe Patriarchat“ in Jerusalem?

Nach der Flucht des „Griechisch-Orthodoxen Patriarchats“ vor den Kreuzrittern (1099) ins Exil nach Konstantinopel, wurde in Jerusalem stattdessen die Institution eines „Lateinischen (römisch-katholischen) Patriarchats“ geschaffen.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige