Daoismus

Was ist mit dem Begriff „Chinesischer Universismus“ gemeint?

Unter dem Begriff „Chinesischer Universismus werden die „Drei Lehren“ Buddhismus, Taoismus/Daoismus und Konfuzianismus verstanden.

Weiterlesen: Was ist mit dem Begriff „Chinesischer Universismus“ gemeint?

   

Worin liegt der Unterschied zwischen „Taoismus“ und „Daoismus“?

Es gibt keinen Unterschied. Beides steht für das Gleiche. Die einen sagen so, die anderen so.

 

Weiterlesen: Worin liegt der Unterschied zwischen „Taoismus“ und „Daoismus“?

   

„Daoismus“ – was ist das?

„Daoismus“ oder "Taoismus" ist eine philosophisch-religiöse Idee vom ewigen Weltgesetz, dem Tao – was soviel wie „der Weg“ bedeutet.

Weiterlesen: „Daoismus“ – was ist das?

   

Wer war Laotse?

Laotse („Alter Meister“) lebte etwa im frühen 6. Jh. v. Chr. in China.

Weiterlesen: Wer war Laotse?

   

Was ist das „Tao Te King“ von Laotse?

„Tao Te King“ ist der Titel eines dem Laotse zugeschriebenen philosophischen Buches.

Weiterlesen: Was ist das „Tao Te King“ von Laotse?

   

Was sind die Prinzipien des „Daoismus“?

Der grundsätzliche Leitgedanke des Daoismus ist eine weltabgewandte Lebenshaltung des Nichthandelns, des Bemühens um ein gleichgewichtiges Verhältnis zwischen „Yin und Yang“ in allen Lebensbereichen – eine Haltung des „laisser faire“.

Weiterlesen: Was sind die Prinzipien des „Daoismus“?

   

Gibt es den „Daoismus“ noch heute?

Durchaus, aber das ist im Grunde schwer auszumachen.

Weiterlesen: Gibt es den „Daoismus“ noch heute?

   
Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige