Worin besteht der Unterschied zwischen „Daoismus“ und „Konfuzianismus“?

Beide Anschauungen unterliegen einem identischen Grundgedanken. Der Unterschied besteht in einer gegensätzlichen Auslegung des angenommenen Weltbildes. Der Daoismus ist durch mystische und magische Bräuche geprägt, und zeichnet sich durch eine weltabgewandte Lebensweise aus.

Der Konfuzianismus dagegen wollte die ursprüngliche Lehre der Vorfahren in ihrer Reinheit wiederherstellen, indem er für ein aktives menschliches Miteinander und eine für jeden praktikable Moralität und allgemeine Wohlanständigkeit warb.

 

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige