Shintoismus

Was ist „Shintoismus“?

Der „Shintoismus“ (jap. „Weg der Götter“) gilt – neben dem Buddhismus – als die ursprüngliche, wahrscheinlich bereits Jahrtausende bestehende Religion Japans.

Weiterlesen: Was ist „Shintoismus“?

   

Was strebt der „Shintoismus“ an?

Die Lehre des „Shintoismus“ ist nicht dogmatisch, kennt – im Gegensatz zu den Monotheistischen Religionen – weder streng einzuhaltende Gebote, Vorschriften in Punkto Grundtugenden wie Tapferkeit, Gerechtigkeit, Mäßigkeit und Weisheit noch eine Strafandrohung für das Begehen irgendwelcher so genannten Todsünden.

Weiterlesen: Was strebt der „Shintoismus“ an?

   

Wie verhalten sich in Japan „Shintoismus“ und "Buddhismus" zueinander?

Beide Religionen werden, man kann sagen, in Kombination gelebt und praktiziert.

Weiterlesen: Wie verhalten sich in Japan „Shintoismus“ und "Buddhismus" zueinander?

   

Was ist ein so genannter „Shinto-Schrein“?

Ein „Shinto-Schrein“ ist für die Aufbewahrung verehrenswürdiger religiöser Objekte gedacht.

Weiterlesen: Was ist ein so genannter „Shinto-Schrein“?

   

Wozu dient ein „Shinto-Schrein“?

Ein „Shinto-Schrein“ dient der Aufbewahrung religiöser Gegenstände und ist die Stätte, an der im Shintoismus den „Kami“, den göttlichen Wesen, Achtung und Ehrerbietung entgegengebracht wird.

Weiterlesen: Wozu dient ein „Shinto-Schrein“?

   

Was ist unter „Shinto-Torii“ zu verstehen?

Die „Shinto-Torii“ sind freistehende Durchgänge aus Holz, Stein oder manchmal aus Metall zu den „Shinto-Schreinen“, und sind das unverkennbar Typische des „Shinto-Schreins“.

Weiterlesen: Was ist unter „Shinto-Torii“ zu verstehen?

   

Was bedeutet der Begriff „Kami“?

Das Wort „Kami“ bedeutet „Verehrungswürdige“ und meint eine Vielzahl göttlicher Wesen – Naturkräfte, Ahnengeister und alle sonstigen unerklärbaren Mysterien auf dieser Welt – denen eine besondere Kraft, Vitalität und Vehemenz zugesprochen wird.

Weiterlesen: Was bedeutet der Begriff „Kami“?

   

Ist der „Shintoismus“ Staatsreligion in Japan?

Heute nicht mehr.

Weiterlesen: Ist der „Shintoismus“ Staatsreligion in Japan?

   

Was hat der „Shintoismus“ mit dem japanischen Kaiser zu tun?

Ursprünglich glaubten die japanischen Kaiser („Tenno“), direkt von der höchsten Gottheit, der Sonnenkönigin Amaterasu, abzustammen. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges verlor sich dieser rigorose Anspruch.

Weiterlesen: Was hat der „Shintoismus“ mit dem japanischen Kaiser zu tun?

   

Was hat der „Shintoismus“ mit der japanischen Flagge zu tun?

Ausgehend vom ursprünglichen und über Jahrhunderte gepflegten Anspruch der japanischen Kaiserfamilien, von der Sonnengöttin Amaterasu abzustammen, hat Japan eine enge Beziehung zur Sonne.

Weiterlesen: Was hat der „Shintoismus“ mit der japanischen Flagge zu tun?

   

Gibt es neben dem „Shintoismus“ noch andere Religionen in Japan?

Ja, die gibt es neben dem Shintoismus in der Tat.

Weiterlesen: Gibt es neben dem „Shintoismus“ noch andere Religionen in Japan?

   
Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige