Was bedeutet „Monophysitismus“?

Monophysiten sind Christen, die glauben, in Christus nur eine – die eine – Natur gefunden zu haben.

Ihrer Meinung nach, hat das Göttliche in Jesus Christus das Menschliche in ihm vereint – stellt also eine Einheit dar.

Wesentliche Anhänger dieser Glaubensrichtung sind in Syrien, Ägypten (Kopten), Abessinien (Äthiopien) und in Armenien zu finden.

In ihrer Gesamtheit werden sie den Altorientalischen Kirchen zugerechnet.

Autor: Manfred Zorn

 

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige