Redewendungen Geschichte

Titelfilter 

Anzeige # 
# Beitragstitel
1 Wer sagte wann „Geld stinkt nicht“?
2 Woher und von wem stammt der Begriff „Vandalismus“?
3 Was bedeuteten die Begriffe Bartholomäusnacht und/oder Pariser Bluthochzeit?
4 Woher kommt eigentlich der Ausdruck „lukullisch“?
5 Woher stammt der Begriff „Pyrrhussieg“ – und was bedeutet er?
6 Von wem stammt der Ausspruch: „Störe meine Kreise nicht“ und was bedeutet er?
7 Was ist ein „Potemkinsches Dorf“?
8 Was bedeutet eigentlich „Hornberger Schießen“?
9 Woher stammt der Ausdruck „Schuster, bleib bei deinen Leisten“?
10 Wofür steht der Ausdruck „den Gordischen Knoten lösen“?
11 Was verbirgt sich hinter der harmlosen Bezeichnung „zur Ader lassen“?
12 Worauf ist die Aussage „Der Lotse geht von Bord“ zurückzuführen?
13 Von wem stammt der Ausspruch „Getrennt marschieren, vereint schlagen“?

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige