Wie lange bleiben die Kranich-Jungen nach ihrem Schlüpfen noch in Obhut ihrer Eltern?

Der Familienverband löst sich frühestens im Überwinterungsgebiet und spätestens nach Ankunft im Brutgebiet auf. Somit bleiben Kraniche mindestens 8 und längstens 10-11 Monate in der Obhut ihrer Eltern.

Dies ist u.a. dadurch begründet, dass bei jungen Kranichen im Gegensatz zu Störchen die Flugrouten nicht "angeboren" sind. Sie müssen die Flugrouten erst von ihren Eltern lernen.

Autorin: Marion Szindlowski

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige