Wann paaren sich Kraniche?

So wie es sein muss: im Frühling. Ab Mitte Februar treffen die Kraniche in ihren Brutgebieten ein und beginnen sogleich mit der Balz. Legebeginn ist meist Ende März.

In Deutschland brüten ca. 7.000 Paare. Der Großteil brütet in Mecklenburg-Vorpommern und in Brandenburg. Aber auch in Niedersachen sind es ca. 600 Paare. Größere Brutgebiete gibt es außerdem auch im Gebiet des ehemaligen Jugoslawiens.

Autor: Dr. Jörg Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige