Wer sind die Götter des Olymp?

Oh, da gibt's 'ne ganze Menge.

Neben dem Göttervater Zeus, gehören zu den Olympiern dessen fünf Geschwister

  • Hera,
  • Hades,
  • Hestia,
  • Poseidon und
  • Demeter

sowie die zehn – mit unterschiedlichsten Gattinnen gezeugten – „göttlichen Kinder“ des Zeus:

  • Ares,
  • Hephaistos,
  • Hebe,
  • Eileithyia,
  • Artemsis,
  • Apollo,
  • Hermes,
  • Athene,
  • Persephone,
  • Dione/Aphrodite.

Später wurden noch Herakles und Dionysos, die aus zwei Verbindungen mit „sterblichen“ Frauen hervorgingen, in den Olymp aufgenommen.

Das macht in der Summe immerhin achtzehn Gründungsgötter des Olymp.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige