Wer sind Pan, Plutos und Zelos?

Alle drei sind göttliche Gestalten der griechischen Mythologie.

  • Pan, ein schlichter Hirte mit den Beinen eines Ziegenbocks, wegen seines Unterhaltungswertes aber trotzdem im Olymp immer gern gesehener Gast, war einerseits ein qualifizierter Flötenspieler, andererseits ein aufbrausender Typ, der seinem Umfeld schon mal einen „panischen Schrecken“ einflößen konnte;
  • Plutos (nicht Pluto, das ist ein anderer Name für Hades) galt als Gott der Üppigkeit, Prachtentfaltung und des Luxus, war aber auch zuständig für die Ressourcen der Erde.
  • Und Zelos?

Na, ja – was gibt es über ihn zu sagen? Nicht viel. Er war ein Streber, galt also als Gott des Strebens und des unermüdlichen Eifers.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige