Woher kommen Aphrodite, Erinnyen und Giganten?

Aphrodite, Erinnyen und ihre Geschwister, die Giganten, wurden von der Erdgöttin Gaia geboren. Allerdings auf ungewöhnliche Art.

 

Als nämlich der Titan Kronos, ebenfalls ein Sohn Gaias und ihres Gatten Uranos, seinen Vater im Streit kurzerhand entmannt hatte, blutete der natürlich fürchterlich.

Aus den Blutstropfen, die ins Meer flossen, entstand Aphrodite (das soll auf Zypern gewesen sein). Aus dem Blut dagegen, das in der Erde versickerte, traten die Erinnyen und Giganten ins Dasein – einfach so.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige