Europa nicht gefunden – was nun Kadmos?

Statt den Aufenthaltsort der schönen Europa nennen zu können, riet Apollos Orakel von Delphi, Kadmos solle doch lieber einer Kuh folgen und eine Stadt gründen. Hm? Nun, Kadmos tat, wie ihm geheißen.

In Boeotien, einer Landschaft in der Mitte Griechenlands, traf er auf einen Hirten mit seiner Herde. Und in der Tat – eine der Kühe löste sich von der Herde und trabte davon.

Nachdem die Kuh schließlich stehen geblieben, Kadmos noch schnell einen Drachen erledigt und die Kuh der Göttin Athene geopfert hatte, legte er, wie ihm von Apollos Orakel von Delphi zuvor nahe gebracht, am Haltepunkt der Kuh, den Grundstein der griechischen Stadt Theben – nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Stadt in Ägypten.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige