„Hellespont“ – was ist das?

In der Antike war „Hellespont“ die Bezeichnung der Meerenge zwischen Europa und Asien. Heute wird die Verbindung zwischen Ägäischem- und Marmarameer Dardanellen genannt.

Die Dardanellen – und bei Istanbul der Bosporus – trennen den europäischen vom asiatischen Teil der Türkei.

In der griechischen Mythologie war es Helle, die Schwester des gefühlskalten Phrixos aus der Geschichte des Widders mit dem „Goldenen Vlies“, die während der ursprünglich gemeinsamen Rettungsaktion des „goldenen“ Widders

  • 1. dummerweise von dessen Rücken rutschte,
  • 2. in die besagte Meerenge fiel und somit
  • 3. der Gegend den Namen „Hellespont“ („Meer der Helle“) verlieh.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige