Wie konnte Odysseus sich und seine Männer vor Polyphem retten?

Nun, Polyphem hatte inzwischen eine Handvoll von Odysseus´ Männern verspeist, als der die Idee hatte, Polyphem betrunken zu machen.

 

Kaum getan, griffen sich Odysseus' Leute ein Stück Holz, formten daraus eine Waffe und stießen diese dem Riesen in sein einziges Auge. Blind und wütend rief Polyphem seine Zyklopen-Kollegen zur Hilfe.

Die kamen prompt, fragten nach dem Namen des Übeltäters, konnten aber nichts mit Polyphems Antwort anfangen.

Wer sollte das sein: „Niemand“?

Achselzuckend, und im Ergebnis für Polyphem unbefriedigend, zogen sich die Zyklopen wieder zurück.

Das war natürlich ein ausgesprochen günstiger Umstand für den listigen Odysseus und seine Männer. Denn kurz darauf – versteckt an der Unterseite von Schafen – gelang ihnen die Flucht.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige