Durch wen wurde Prometheus vom Felsen befreit?

Durch Herakles!

 

Nachdem Prometheus den Namen der Mutter desjenigen preisgegeben hatte, der ihm, Zeus – einer Prophezeiung zur Folge – den Thron streitig machen würde, hatte es der Göttervater naturgemäß eilig, dieses neue Problem zu lösen.

Die Beschäftigung mit dem Adler, Prometheus und dessen Leber wurde ihm schlicht lästig. Der einstige Feuerdieb schien Zeus nicht mehr wichtig zu sein.

Möglicherweise auch aus einer gewissen Dankbarkeit heraus, den Namen eines voraussichtlichen Rivalen erfahren zu haben, veranlasste Zeus also den zufällig vorbei kommenden Herakles, Prometheus endlich vom Felsen und seinen Qualen zu befreien.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige