Was wollte Zeus so dringend von Prometheus erfahren – und warum?

Einen Namen!

Prometheus wusste etwas, was Zeus nicht wusste, aber unbedingt wissen wollte. Und zwar einen Namen!

Zeus war nämlich zu Ohren gekommen, dass da irgendjemand nicht nur eine Tochter, sondern auch einen Knaben gebären würde, der ihm eines schönen Tages den Thron streitig machen könnte.

Aber trotz ständigen Nachbohrens gelang es Zeus nicht, Prometheus zu bewegen, das Geheimnis preiszugeben.

Doch irgendwann, angeblich nach Jahrhunderten, war Prometheus der fortgesetzten Fragerei überdrüssig und nannte Zeus den lang gehüteten Namen der werdenden Mutter: Metis!

Ausgerechnet Metis! Denn Metis war Zeus´ Ehefrau.

Zeus zögerte nicht und machte sich umgehend auf den Weg nach Hause, um das Problem mit dem scheinbar gefährlichen Nachwuchs zu lösen.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige