Troja

Die schöne Helena – was hat die „Femme fatale“ der Mythologie ausgelöst?

Helena galt/gilt in der griechischen Mythologie als schönste, aber auch als „verhängnisvolle" Frau („Femme fatale“) der damaligen Welt. Wegen dieser als attraktiv, lasziv, freizügig und flatterhaft geschilderten Schönheit haben Trojaner und Griechen gute zehn Jahre Krieg, den so genannten Trojanischen Krieg, gegeneinander geführt.

Weiterlesen: Die schöne Helena – was hat die „Femme fatale“ der Mythologie ausgelöst?

   

Was sind Kassandrarufe?

So genannte Kassandrarufe sind vor einem Unglück oder schrecklichen Ereignis warnende Vorhersagen, die in der Regel allerdings niemand hören mag und schon gar nicht wahrhaben will.

Weiterlesen: Was sind Kassandrarufe?

   

Was hat ein „Goldener Apfel“ mit dem „Trojanischen Krieg“ zu tun?

Ein gewisser Peleus und die Meeresnymphe Thetis (die späteren Eltern des Achilles) wollten heiraten. In Phthia, einer antiken Stadt in der Mitte Griechenlands.

Weiterlesen: Was hat ein „Goldener Apfel“ mit dem „Trojanischen Krieg“ zu tun?

   

Wer war Paris – und wodurch wurde er bekannt?

In der griechischen Mythologie ist Paris der Sohn des Priamos, des Königs von Troja, und dessen Gattin Hekabe. Seine namhaftesten Brüder und Schwestern sind unter anderen Hektor, Kassandra und Helenos.

Weiterlesen: Wer war Paris – und wodurch wurde er bekannt?

   

Wem gab Paris den Preis „Der Schönsten“?

Aphrodite machte das Rennen! Aber letztlich urteilte Paris, weil er sich korrumpieren ließ. Die drei Damen – Athene, Hera und Aphrodite – versuchten nämlich mit allen Mitteln, Paris in ihrem Sinne zu beeinflussen. Selbst vor dem Versuch der Bestechung machten sie nicht Halt.

Weiterlesen: Wem gab Paris den Preis „Der Schönsten“?

   

Was wurde aus Paris, dem Entführer der „Schönen Helena“?

Obwohl Paris in Homers „Ilias“ durchaus als geschickter Bogenschütze geschildert wird, geht er nicht als ruhmreicher Held durch die Geschichte des „Trojanischen Krieges“.

Weiterlesen: Was wurde aus Paris, dem Entführer der „Schönen Helena“?

   

Wer war Helena?

Helena war die seiner Zeit (etwa um 1250 v. Chr.) angeblich schönste Frau der Welt.

Weiterlesen: Wer war Helena?

   

Was berichtet Homers "Ilias" sonst noch so von der „Schönen Helena“?

Nun, zuerst einmal wird Helena geraubt! Von Paris, dem sie von Aphrodite – wegen seines für sie günstigen Urteilsspruchs in der Angelegenheit des „Goldenen Apfels“ der Eris (Göttin der Zwietracht) – versprochen wurde.

Weiterlesen: Was berichtet Homers "Ilias" sonst noch so von der „Schönen Helena“?

   

Was war eigentlich der Auslöser des „Trojanischen Krieges“?

Wie so oft bei Kriegen, ist auch der zehnjährige „Trojanische Krieg“ (von dem in Homers „Ilias“ allerdings lediglich aus dem letzten Jahr berichtet wird) auf eine Reihe – mehr oder weniger banale – vorangegangene Ereignisse zurückzuführen.

Weiterlesen: Was war eigentlich der Auslöser des „Trojanischen Krieges“?

   

Wer war Agamemnon?

Agamemnon war König von Mykene. Heute eine bedeutende Ausgrabungsstätte im Süden Griechenlands und seit 1999 Weltkulturerbe der UNESCO.

Weiterlesen: Wer war Agamemnon?

   

Warum tötete Agamemnon seine Tochter Iphigenie?

Im Grunde genommen ging es bei dieser frevelhaften Tat lediglich um nicht vorhandenen Wind. Wind, den Agamemnon dringend benötigte, um seine Flotte auf den Weg nach Troja zu bringen.

Weiterlesen: Warum tötete Agamemnon seine Tochter Iphigenie?

   

Wurde Iphigenie tatsächlich von ihrem Vater Agamemnon geopfert?

Die einen sagen so, die anderen so.

Weiterlesen: Wurde Iphigenie tatsächlich von ihrem Vater Agamemnon geopfert?

   

Was wurde aus Agamemnon nach seiner Rückkehr aus dem Trojanischen Krieg?

Auch diese Episode aus der griechischen Mythologie gibt es in unterschiedlichen Versionen. Eine davon geht – kurz und knapp – so:

Weiterlesen: Was wurde aus Agamemnon nach seiner Rückkehr aus dem Trojanischen Krieg?

   

Wer war Achilles – und was ist die Achillesferse?

In Homers „Ilias“ ist Achilles der Sohn des Peleus und der Meeresnymphe Thetis aus Phthia in Thessalien/Griechenland sowie die heldenhafte Hauptperson in der Geschichte um den „Trojanischen Krieg“.

Weiterlesen: Wer war Achilles – und was ist die Achillesferse?

   

Warum hatten Achilles und Agamemnon Streit miteinander?

In Homers „Ilias“ heißt es – wegen der Frauen!

Weiterlesen: Warum hatten Achilles und Agamemnon Streit miteinander?

   

Wer war Patroklos?

Patroklos ist in Homers „Ilias“ ein guter Freund des Achilles, wenn nicht sogar der beste.

Weiterlesen: Wer war Patroklos?

   

Wer war Ajax?

Ajax ist, neben Achilles, so etwas wie der schwarzeneggersche „Terminator“ unter den griechischen Haudegen. Mächtig von Wuchs und mit mutigem Herzen, ist Ajax ebenfalls eine der wichtigen Figuren in Homers „Ilias“.

Weiterlesen: Wer war Ajax?

   

Was hat Ajax mit Odysseus´ Schafherde zu tun?

Nach dem Tod des Achilles, der von Paris tödlich an seiner Achillesferse von einem Pfeil getroffen worden war, stellte sich Ajax einem rhetorischen Duell mit Odysseus. Dabei ging es um den Besitz der Kriegsausrüstung des Achilles – dessen Erbe sozusagen.

Weiterlesen: Was hat Ajax mit Odysseus´ Schafherde zu tun?

   

Wer war Diomedes?

In Homers „Ilias“ ist Diomedes einer der wichtigsten und tapfersten Anführer der griechischen Truppen.

Weiterlesen: Wer war Diomedes?

   

Wer war Hektor?

Hektor ist in Homers „Ilias“ der Sohn des trojanischen Königs Priamos, Bruder des Paris und heldenhaftester Krieger der Trojaner im „Trojanischen Krieg“.

Weiterlesen: Wer war Hektor?

   

Womit endet der „Trojanischen Krieges“ in Homers „Ilias“?

Der "Trojanische Krieg" endete mit dem Tod Hektors, der Verbrennung seiner Leiche und einer anschließenden Trauerfeier der Trojaner.

Weiterlesen: Womit endet der „Trojanischen Krieges“ in Homers „Ilias“?

   

Was wurde eigentlich aus Achilles?

An seiner Achillesferse!

Weiterlesen: Was wurde eigentlich aus Achilles?

   

Was ist das „Palladion“, wo stand es – und wer hat es entwendet?

Das "Palladion" war eine Statue in der antiken Stadt Troja.

Weiterlesen: Was ist das „Palladion“, wo stand es – und wer hat es entwendet?

   

Was ist das „Trojanische Pferd“ – und was hat Odysseus damit zu tun?

Das „Trojanische Pferd“ war eine riesige Figur in – wie das Wort schon sagt – Gestalt eines Pferdes.

Weiterlesen: Was ist das „Trojanische Pferd“ – und was hat Odysseus damit zu tun?

   

Wie wurden die Trojaner über den Abzug der Griechen getäuscht?

Nun, Odysseus ließ den Rest der Truppe das Feld räumen, oder wenigstens so tun, als ob.

Weiterlesen: Wie wurden die Trojaner über den Abzug der Griechen getäuscht?

   

Wie gingen die Trojaner mit dem „Trojanischen Pferd“ um?

Auch hierüber gibt es unterschiedliche Versionen. Eine davon geht so:

Weiterlesen: Wie gingen die Trojaner mit dem „Trojanischen Pferd“ um?

   

Wie wurden die Trojaner überzeugt, das „Trojanische Pferd“ anzunehmen?

Wieder durch eine perfide List des Odysseus.

Weiterlesen: Wie wurden die Trojaner überzeugt, das „Trojanische Pferd“ anzunehmen?

   

Was geschah, als das „Trojanische Pferd“ in der Stadt war?

Begeistert über den vermeintlichen Abzug der Griechen, feierten die Trojaner ersteinmal ausgelassen.

Weiterlesen: Was geschah, als das „Trojanische Pferd“ in der Stadt war?

   

Was ist Troja – und wo liegt es?

Ob das, was in der heutigen – Troja genannten – Ausgrabungsstätte an alten Steinen und einer Nachbildung des „Trojanischen Pferdes“ aus Holz besichtigt werden kann, wirklich einmal eine Handelsmetropole des Altertums war, ist umstritten.

Weiterlesen: Was ist Troja – und wo liegt es?

   

Was ist der „Schatz des Priamos“?

In Homers „Ilias“ ist Priamos König von Troja. Zwar schon sehr alt, aber unermesslich reich.

Weiterlesen: Was ist der „Schatz des Priamos“?

   

Wo ist der „Schatz des Priamos“ geblieben?

Heinrich Schliemann, euphorisiert von seiner 1873 in Troja gemachten Entdeckung, brachte den – von ihm Priamos, dem König von Troja, zugeschriebenen – Schatz auf mehr oder weniger legalem Weg nach Griechenland.

Weiterlesen: Wo ist der „Schatz des Priamos“ geblieben?

   
Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige