Was hat Ajax mit Odysseus´ Schafherde zu tun?

Nach dem Tod des Achilles, der von Paris tödlich an seiner Achillesferse von einem Pfeil getroffen worden war, stellte sich Ajax einem rhetorischen Duell mit Odysseus. Dabei ging es um den Besitz der Kriegsausrüstung des Achilles – dessen Erbe sozusagen.

Aber Ajax hatte keine Chance gegen die Sprachgewalt des Odysseus.

Er verlor nicht nur den Wettkampf der Redekunst, sondern – wohl auch bedingt durch diese Niederlage – zusätzlich den Verstand.

In seiner Verwirrung verwechselte Ajax daraufhin eine Schafherde mit den Feinden, tötet die Viecher und dann, als er wieder bei Sinnen war und seine unsinnige Tat bereute, sich selbst. Such is life ...

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige