Was ist Troja – und wo liegt es?

Ob das, was in der heutigen – Troja genannten – Ausgrabungsstätte an alten Steinen und einer Nachbildung des „Trojanischen Pferdes“ aus Holz besichtigt werden kann, wirklich einmal eine Handelsmetropole des Altertums war, ist umstritten.

Fakt ist allerdings, dass Heinrich Schliemann dort, wo er die antike Stadt Troja vermutete, nämlich im Nordwesten der Türkei (Provinz Canakkale an den Dardanellen), im Jahr 1873 den so genannten „Schatz des Priamos“ fand und daraufhin hartnäckig dabei blieb, die Stadt Troja des Altertums entdeckt zu haben.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige