Wer oder was sind Zentauren?

Zentauren (Kentauren) sind in der griechischen Mythologie Fabelwesen: Vorne Mensch, hinten Pferd!

Zentauren galten zwar als kämpferisch, wurden/werden aber auch als hinterlistig, rüpelhaft sowie streit- und trunksüchtig geschildert. Außerdem scheinen sie keine Kostverächter gewesen zu sein, wenn Frauen im Spiel waren.

Bekannt ist zum Beispiel die Geschichte der Hochzeit des Peirithoos, König der Lapithen.

Zu dieser Feierlichkeit, der Hochzeit, hatte das legendäre Volk der Lapithen aus dem antiken Thessalien (heute: Mittelgriechenland) auch die Zentauren geladen. Die kamen, tranken, prügelten sich und verschleppten schließlich die anwesenden Frauen und Kinder – woraufhin es, wie auch anders, zu einem länger andauernden Krieg zwischen Lapithen und Zentauren kam.

Den haben letztendlich allerdings die Lapithen gewonnen.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige