Was haben die Etrusker mit dem Tyrrhenischen Meer und der Toskana zu tun?

Die Etrusker sollen sich zu Beginn ihrer Landnahme im Westen Italiens Tyrsaner und/oder Tyrrhener, später dann Rasna und/oder Rasenna genannt haben.

Die Griechen bezeichneten sie als Tyrsaner, Tyrsenoi, Tyrrhenoi und Tyrsanoi, die Römer Tusci oder Etrusci.

Irgendwie daher naheliegend, dass der Begriff

  • "Tyrrhenisches Meer“ aus den etruskischen und/oder griechischen Namensgebungen Tyrrhener, Tyrrhenoi oder Tyrsenoi abgeleitet, und
  • der Landschaftsname Toscana/Toskana aus dem römischen Wort Tusci gebildet wurde.

PS

„Tyrrhenisches Meer“ = Teil des zwischen Sizilien, Sardinien und Korsika gelegenen Mittelmeeres.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige