Was bedeutet der Begriff „Ältere Palastzeit“?

Der Begriff „Ältere Palastzeit“ umreißt den zweiten Teil der vom griechischen Archäologen Nikolaos Platon (*1909/°1992) entwickelten Chronologie der „Minoischen Epoche/Kultur“.

Während der somit etwa von 2000 bis 1700 v. Chr. eingeordneten „Älteren Palastzeit“ entstanden in Knossos, Phaistos, Malia und Petras die ersten Palastanlagen auf der Insel, die als religiöse, wirtschaftliche und politische Mittelpunkte dazu beitrugen, den Wandel einer bisher rein landwirtschaftlich ausgerichteten Gesellschaft, hin zu einer höfischen Kultur einzuleiten …

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige