Konflikte im Dreißigjährigen Krieg

Worum ging es in der "Schlacht am Weißen Berg"?

Die Schlacht am Weißen Berg war eines der ersten großen Gefechte im Dreißigjährigen Krieg. Wie in der gesamten Zeit zwischen 1618 und 1648 ging es einerseits um die Konfession (Katholiken gegen Protestanten), andererseits um Macht und Territorien.

Weiterlesen: Worum ging es in der "Schlacht am Weißen Berg"?

   

Worum ging es bei der "Schlacht an der Dessauer Brücke"?

In der Schlacht bei Dessau standen sich an einer strategisch wichtigen Elbbrücke Graf Mansfeld und Wallenstein mit ihren Truppen gegenüber. Mansfeld vertrat die protestantische Partei, Wallenstein die katholische. Wir schreiben den 25. April 1626, wir befinden uns also mitten im Dreißigjährigen Krieg.

Weiterlesen: Worum ging es bei der "Schlacht an der Dessauer Brücke"?

   
Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige