Wer war die zweite Frau von Heinrich VIII.?

Das war Anna Boleyn. Sie folgte Katharina von Aragon, nachdem Heinrich VIII. (Henry VIII.) diese erste Ehe 1533 für nichtig hatte erklären lassen.

Allerdings hielt die zweite Ehe nicht sehr lange: 1536 ließ Heinrich VIII. Anna Boleyn wegen angeblichen Ehebruchs hinrichten.

Autor: Dr. Jörg Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige