Magellan und erste Weltumsegelung

Wer war der Erste, der die Welt umsegelte?

Das war Ferdinand Magellan (span.: Fernando de Magellanes). Magellan war Portugiese, die Weltumsegelung unternahm er aber unter spanischer Flagge. Der portugiesische König hatte sich zuvor nicht dafür begeistern können, Magellans Reise zu unterstützen.

Weiterlesen: Wer war der Erste, der die Welt umsegelte?

   

Wann gelang Ferdinand Magellan die erste Weltumsegelung?

In den Jahren 1519-1521. Genau genommen endete die Reise erst im September 1522, allerdings ohne Ferdinand Magellan. Der portugiesische Seefahrer, der die Reise vorgedacht, organisiert und unter spanischer Flagge gesteuert hatte, kam im April 1521 auf den Philippinen ums Leben.

Weiterlesen: Wann gelang Ferdinand Magellan die erste Weltumsegelung?

   

Welcher König genehmigte Magellans Weltumsegelung?

Das war Karl I. von Spanien, ab 1519 als Karl V. zudem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

Weiterlesen: Welcher König genehmigte Magellans Weltumsegelung?

   

Stimmt es, dass Magellan vor seiner Weltumsegelung schon weite Abschnitte der Route bekannt waren?

Ja, allerdings nur die Abschnitte der geplanten Rückkehr. Magellan war unter portugiesischer Flagge bereits mehrfach um den afrikanischen Kontinent herumgesegelt und hatte an Handelsfahrten und Eroberungsfeldzügen bis hin nach Malaysia teilgenommen.

Weiterlesen: Stimmt es, dass Magellan vor seiner Weltumsegelung schon weite Abschnitte der Route bekannt waren?

   

Wie lange dauerte die erste Weltumsegelung?

Zwei Jahre, elf Monate und zwei Wochen. Ferdinand Magellan hatte die Reise über die unbekannte Pazifik-Route nach Asien mit fünf Schiffen und 237 Mann Besatzung am 10. August 1519 in Sevilla gestartet. Dann gab es noch einmal einen Zwischenstopp.

Weiterlesen: Wie lange dauerte die erste Weltumsegelung?

   

Was war eigentlich das Ziel, als Magellan die erste Weltumsegelung startete?

Die Gewürzinseln. Die heutigen Molukken. Die Welt zu umsegeln, um berühmt zu werden, solche Motive gibt es eher heute, in Zeiten des Guiness-Buchs der Rekorde.

Weiterlesen: Was war eigentlich das Ziel, als Magellan die erste Weltumsegelung startete?

   

Mit wie vielen Schiffen unternahm Magellan seine Weltumsegelung?

Ferdinand Magellan startete seine Westroute nach Asien im Herbst 1519 mit fünf Schiffen und insgesamt 237 Mann. Als die Weltumsegelung knapp drei Jahre später vollendet war, kam ein einziges Schiff zurück - mit 18 (!) Mann Besatzung und ohne Magellan.

Weiterlesen: Mit wie vielen Schiffen unternahm Magellan seine Weltumsegelung?

   

Wie kam Magellan ums Leben?

Ferdinand Magellan starb am 27. April 1521 bei einem Gefecht auf der philippinischen Insel Mactan. Sein Tod war dabei in jeder Hinsicht unnötig und tragisch.

Weiterlesen: Wie kam Magellan ums Leben?

   

Welcher Kapitän vollendete die Weltumsegelung von Ferdinand Magellan?

Juan Sebastián Elcano. Nachdem Ferdinand Magellan bei einem Gefecht auf den Philippinen ums Leben gekommen war und die überlebenden Männer die Inseln rasch verlassen mussten, galt es, für die verbliebenen zwei Schiffe neue Anführer zu finden. Einer davon war Elcano. Er wurde zum Kapitän der "Victoria" gewählt.

Weiterlesen: Welcher Kapitän vollendete die Weltumsegelung von Ferdinand Magellan?

   

Wer war Lapu-Lapu? Und warum gilt er in seiner Heimat als Volksheld?

Lapu-Lapu (etwa 1484-1564) war ein Stammeshäuptling auf der philippinischen Insel Mactan. Als dort 1521 mit Magellan und seiner Mannschaft die ersten Europäer auftauchten, widersetzte sich Lapu-Lapu im Gegensatz zu vielen anderen Inselfürsten der Unterwerfung und Christianisierung.

Weiterlesen: Wer war Lapu-Lapu? Und warum gilt er in seiner Heimat als Volksheld?

   

Wie ernährten sich die Seefahrer auf den Entdeckungsreisen des 15. und 16. Jahrhunderts?

Von Zwieback, eingelegtem Fleisch, Käse, Sardinen und getrockneten Fischen. Dies zumindest waren die wesentlichen Bestandteile des Proviants auf Magellans Weltumsegelung. Und ähnlich dürfte es auch auf den Reisen von Kolumbus und all den anderen ausgesehen haben. Zu trinken gab es meist Wasser und kleine Rationen Wein.

Weiterlesen: Wie ernährten sich die Seefahrer auf den Entdeckungsreisen des 15. und 16. Jahrhunderts?

   
Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige