Wer sagte: „… und sie dreht sich doch …!“

Wenn es tatsächlich jemand gesagt haben sollte, dann war es der italienische Philosoph, Mathematiker, Physiker und Astronom Galileo Galilei (*1564/°1642). Und zwar anlässlich des von der Inquisition gegen ihn anberaumten Gerichtsverfahrens im Jahr 1633.

 

Seine Lehrmeinung, dass sich nämlich die Erde um die Sonne dreht, schien der Katholischen Kirche als nicht Bibelkonform.

Also wurde Galilei aufgefordert, diese Behauptung zu widerrufen.
Was er auch tat.
Gegen seine Überzeugung!
Und nur dem Druck des Gerichts geschuldet!

Anschließend, beim Verlassen des Saales, soll er - entsetzt über so viel Ignoranz - kopfschüttelnd den unbotmäßigen Satz gemurmelt haben: „… und sie dreht sich doch!“

Bewiesen ist dieses Zitat allerdings nicht.
Vermutlich beruht es auf einer im Nachhinein entstandenen Legende …

Autor: Manfred Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige