Wer war Bonifatius?

Bonifatius, der eigentlich Winfried hieß, wurde 675 in Wessex, einem alten angelsächsischen Königreich im Süden Englands, geboren.

Schon früh erhielt er seine Ausbildung in einem Benediktinerkloster, wurde 705 zum Priester geweiht, schlug aber die Stellung als Abt seines Klosters aus, und begann stattdessen ab etwa 715 eine Missionarslaufbahn.

Autor: Manfred Zorn

 

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige