Welchen Job hatten Pippin der Ältere, der Mittlere und der Jüngere?

Pippin der Ältere, Mittlere und Jüngere waren so genannte Hausmeier (Major domus) königlicher Haushalte im Fränkischen Reich. Das Amt des Hausmeiers war ursprünglich nicht mehr als eine Art Schlossverwalter. Später aber, und das gilt auch schon für die genannten Pippins, waren die Hausmeier ausgesprochen mächtig und neben dem eigentlichen Herrscher wichtigste politische Kraft.

Das Amt der Hausmeier ist übrigens eine germanische Erfindung. Die Römer kannten eine solche Position nicht, aber bei den Goten und Burgunden war das eine feste Größe. Die größte Bedeutung erlangten die Hausmeier aber bei den Merowingern und Franken.

Autoren: Manfred Zorn & Dr. Jörg Zorn

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige