Was waren das für Orte, von denen aus Karl der Große regierte?

Karl der Große hielt Hof und regierte sozusagen „vor Ort“ in Königspfalzen oder Pfalzgrafschaften. Pfalzen („Pfalz“ -> lat. „palatium“ -> „Palast“) waren in der Regel Hofgüter seiner das jeweilige Gebiet verwaltenden Grafen.

Während des Aufenthalts des Königs und späteren Kaisers, hatten die Pfalzgrafen für Unterkunft und Verpflegung für den mitreisenden - häufig tausendköpfigen - Hofstaat zu sorgen.

Diese Pfalzen, in denen Station gemacht wurde, dienten dem König als Residenz und Versorgungsstätte.

Reiste der König mit seinem Treck weiter, griff das Sprichwort: Über Besuch freut man sich zweimal. Einmal, wenn er kommt, einmal, wenn er wieder geht.

Autor: Manfred Zorn

 

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige