Hatte Karl der Große mit mangelnder Anerkennung zu kämpfen?

Es scheint so gewesen zu sein. Karl, der Zeit seines Lebens um Anerkennung kämpfte, war sich der unterschwelligen Ressentiments des einen oder anderen seiner Gefolgsleute allerdings durchaus bewusst.

Er begegnete dieser Voreingenommenheit teils mit Bedauern, teils mit Selbstironie, Gelassenheit oder auch mit Gleichgültigkeit - und überzeugte durch militärische und reformerische Erfolge.

Autor: Manfred Zorn

 

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige