Was und wo ist Brabant?

Brabant – mit der Stadt Brüssel – war eine Provinz des belgischen Königreichs, die 1995 in eine flämische (niederländisches Sprachgebiet) und eine wallonische (französisches Sprachgebiet) Region Belgiens geteilt wurde. Brüssel wurde eigenständige Hauptstadt-Region.

 

Was hatten die Franken in Brabant zu suchen?

Im 4. Jahrhundert attackierten die Franken das seinerzeit zum römischen Gallien gehörende Brabant, zogen gegen die Römer jedoch den Kürzeren. Allerdings konnten sie, die Franken, im Land bleiben, hatten sich aber mit den Römern zu arrangieren. Sie stellten Soldaten und schützten die Grenzen vor feindlichen Übergriffen von außen.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige