Warum schienen die Normannen den Karolingern überlegen zu sein?

Zum einen, weil die in kleinen, wendigen Gruppen agierenden Normannen (-> Wikinger, Waräger, Rus), den in schwerfälliger Formation kämpfenden Franken an Flexibilität  überlegen waren, zum anderen, weil die fränkische Führung politisch zu schwach war.

Statt sich der Feinde in der Schlacht zu stellen, wurde versucht, sich die Furcht erregenden Typen mit Tributzahlungen vom Hals zu halten - was möglicherweise einer der Gründe war, die den Zerfall des Fränkischen Reiches grundlegend mit beeinflusst haben.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige