Wer waren die „Waräger“ und/oder „Rus“?

Als „Waräger“/„Rus“ (-> etwa vom 8. bis zum 11. Jahrhundert) wurde der schwedische Ableger der „Wikinger“ bezeichnet, der über die Ostsee in das slawisch geprägte Osteuropa (-> Weißrussland, Ukraine) eindrang und – unter anderen in Städten wie Nowgorod und Kiew – Handelsniederlassungen gründete.

Die „Waräger“ waren es auch, die es mit ihren Schiffen sogar bis vor die Tore Konstantinopels schafften – wo sie in ihrem Expansionsdrang allerdings von den Verteidigern des byzantinischen Reiches erfolgreich gestoppt wurden.

Der Name „Russland“, ist auf den Begriff „Rus“ zurückzuführen.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige