Wer waren Heinrichs IV. Kinder mit Bertha von Savoyen?

Aus der – von Heinrich IV. eigentlich ungewollten – ehelichen Verbindung mit Bertha von Savoyen gingen fünf Kinder hervor:

  • Adelheid (*1070/°1079),
  • Heinrich - nach der Geburt 1071 verstorben,
  • Agnes von Waiblingen (*1072/73 bis °1143),
  • Konrad (III.) - *1074/°1101. Das war der, der sich mit Papst Urban II. (*1042/°1099) gegen seinen Vater gestellt hat, daraufhin später aber enterbt wurde) und
  • Heinrich V. (*1086/°1125) - der seinen Vater 1105 absetzen und einsperren ließ, um sich dann zu dessen Nachfolger wählen zu lassen.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige