Was beinhaltete der Morgenthau-Plan?

Ziel des Morgenthau-Plans war es, Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg 1945 auf das Niveau eines Agrarlandes zurückzustellen.

Neben der Entmilitarisierung sollte eine Aufteilung Deutschlands stattfinden, eine Internationalisierung des Ruhrgebietes und der Wasserstraßen sowie die Demontage aller Industrieanlagen. Benannt wurde diese Denkschrift nach dem damaligen US-Finanzminister Morgenthau.

Autorin: Kristin Gansewig

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige