Warum, wann und wie verschwanden die Staufer aus der Geschichte?

Die etwa von 1138 bis 1268 maĂźgeblich die deutsche Geschichte bestimmende Dynastie der Staufer, war im Grunde genommen bereits mit dem Tod Friedrichs II. so gut wie beendet.

 

Gewinner und Verlierer

Für seine Nachfolger, Konrad IV., dessen Halbbruder Manfred und zum Schluss Konradin, des sechzehnjährigen Sohnes Konrads, blieb nicht viel Zeit, Friedrichs II. Erbe erfolgreich zu bewahren.

  • Konrad verstarb 1254 im Heerlager bei Lavello (-> Basilikata/Italien) an Malaria,
  • Manfred fiel 1266 in der Schlacht bei Benevent (-> Kampanien/Italien) und
  • Konradin endete nach einem fragwĂĽrdigen Prozess im Oktober 1268 auf dem Marktplatz von Neapel durch das Beil des Henkers.

Gewinner im über Jahre unerbittlich gegen die verhassten Staufer geführten Kampf, blieben letztlich König Karl I. von Anjou und Papst Clemens IV. Der hatte allerdings nicht mehr viel von seinem "Sieg". Nur gute vier Wochen nach der Hinrichtung Konradins, verstarb auch er.

 

Interregnum und der erste Habsburger 

Nach dem Untergang der Stauferdynastie, begann die Zeit des so genannten Interregnums. Einer Zeit, in der in Deutschland der Königsjob zum Spielball vielfältiger Interessen diverser Fürsten wurde. Und, von einem möglichen Kaiser, war schon überhaupt nicht mehr die Rede. Diese Zeit des politischen Durcheinanders, wurde schließlich - 1273 - mit der Königswahl Rudolfs I. von Habsburg beendet.

 

Daten

  • Friedrich II., *1294/°1250, König von Sizilien, deutscher König, ab 1220 Kaiser des römisch-deutschen Reiches
  • Konrad IV., *1228/°1254, Herzog von Schwaben, König des Heiligen-Römischen Reiches, König von Sizilien, König von Jerusalem
  • Manfred, *1232/°1266, ab 1258 König von Sizilien
  • Konradin, *1252/°1268, Herzog von Schwaben, König von Jerusalem, König von Sizilien
  • Papst Clemens IV., *um 1200/°1268, Papst ab 1265
  • Karl I. von Anjou, *1227/°1285, Sohn des französischen Königs Ludwig VIII., dem „Löwen“, ab 1266 König von Sizilien
  • Rudolf I. von Habsburg *1218/°1291, Graf, Landgraf, ab 1273 römisch-deutscher König plus Herzog von Kärnten, Ă–sterreich, Steiermark

Autor: Manfred Zorn

 

 

            

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige