Was sind „Pechnasen“?

Ebenso wie Schießscharten, Zinnen und der Wehrturm, dienten „Pechnasen“ der Verteidigung einer Burganlage.

Diese so genannten „Pechnasen“ waren erkerähnlich aus der Mauer hervorragende und mit Löchern versehene Vorbauten, aus denen im Bedarfsfall – unter anderem – heißes Pech auf den Feind gegossen werden konnte.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige