Unter Schirmherrschaft von
Factory Seven Media & Consulting
navigator-allgemeinwissen.de
   X   

[Allgemeinwissen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Was ist Montezumas Rache?

Wenn von Moctezumas (oder: Montezumas) Rache die Rede ist, denkt jeder abgeklärte Fernreisende sofort an Durchfall, den er sich bei Aufenthalten in exotischen Ländern durchaus schon mal einfangen kann.

Moctezuma II. und die Spanier

Zurückzuführen ist diese Redensart auf den im 15/16. Jahrhundert lebenden Herrscher der Azteken: Moctezuma II. (um1465-1520). Dessen Hauptstadt Tenochtitlán (heute: Mexico-City) wurde 1519 im Zuge der "conquista" (dtsch.: Eroberung) zum ersten Mal von den Spaniern eingenommen. Protagonist der Konquistadoren (Eroberer) war Hernán Cortés (1485-1547).

Tödliche Folgen für die einen, Redensart für die anderen

Da eine Unzahl der Untertanen Moctezumas an den von den Spaniern eingeschleppten Krankheiten (Masern, Pocken u.a.m.) verstarben, soll der Aztekenkönig bei seinem Tod 1520 einen Fluch über die Spanier ausgesprochen haben, dessen Auswirkung sich mit Durchfall (Diarrhoe) äußert und im nachhinein – mehr oder weniger spaßeshalber – mit Moctezumas Rache bezeichnet wird.

Autor:

Quellen:

  • "Die Azteken" (Nigel Davies/Econ Verlag, Düseldorf)
Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.