Unter Schirmherrschaft von
Factory Seven Media & Consulting
navigator-allgemeinwissen.de
   X   

[Allgemeinwissen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Medikamente von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Diagnostik & Laborwerte von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Therapieverfahren von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Gesundheitsthemen von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   

[Symptome von A bis Z]

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

   X   
Suche

Wer ist der Titan Kronos – und warum fraß er seine Kinder?

Einer der populärsten vorolympischen Götter war der Titan Kronos. Er war nicht nur der jüngste Sohn der Erdgöttin Gaia und des Himmelsgottes Uranus, sondern auch Chef aller sonstigen Titanen.

Als sein Vater Uranus die Zyklopen und Hekatoncheiren, die er wegen ihrer Hässlichkeit absolut nicht ausstehen konnte, in die Unterwelt verbannte, veranlasste Gaia ihren Sohn Kronos dazu, die Unglücklichen zu befreien und den Vater zu entmannen.

Gesagt, getan – Kronos erfüllte der Mutter den Wunsch, war erfolgreich und galt nun sozusagen als Weltherrscher.

Er heiratete seine Schwester Rhea, mir der er die Götter

  • Hera
  • Hades
  • Hestia
  • Poseidon
  • Demeter und
  • Zeus

zeugte.

Aber aus Angst, irgendwann von den Kindern um seine Macht gebracht zu werden, fraß er sie einfach auf – bis auf Zeus. Den hatte Rhea zuvor auf Kreta verstecken können.

Später, als Erwachsener, gelang es Zeus, seinen Vater nicht nur dazu zu bringen, sämtliche Geschwister wieder auszuspucken, sondern Kronos gleichzeitig auch zu entmachten.

Dieser Kampf, Sohn gegen Vater, wird Titanenkampf (Titanomachie) genannt.

Autor:

Haben Sie eigene Erfahrungen oder eine andere Meinung? Dann schreiben Sie doch einen Kommentar (bitte Regeln beachten).

Kommentar schreiben

Inhaltsverzeichnis Top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.