Was sind die Prinzipien des „Daoismus“?

Der grundsätzliche Leitgedanke des Daoismus ist eine weltabgewandte Lebenshaltung des Nichthandelns, des Bemühens um ein gleichgewichtiges Verhältnis zwischen „Yin und Yang“ in allen Lebensbereichen – eine Haltung des „laisser faire“.

Darüber hinaus zählen praktizierte Nächstenliebe, Tugend, Sittlichkeit sowie das Vermeiden von Haltlosigkeit und Ausschweifung zu den daoistischen Geboten.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige