Was wird unter dem Begriff „Mischna“ verstanden?

Unter dem Begriff „Mischna“ (Wiederholung) wird die früheste Zusammenfassung der zahlreichen – bis dahin lediglich mündlich überlieferten – religiösen Interpretationen der Thora verstanden.

Die in der „Mischna“ strukturierten Inhalte jüdisch-religiöser Gesetze bilden das Fundament des Talmud.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige