Wer war Dionysos?

Dionysos (römisch: Bacchus), ein Sohn des Zeus, ist in der griechischen Mythologie der Gott des Weines und der Fruchtbarkeit.

In frühen „Theateraufführungen“ des Klassischen Altertums taucht Dionysos in den zu seinen Ehren im damaligen Athen stattfindenden kultischen Dionysos-Festen auf.

Zu erkennen ist er an einem von Efeu und Weinreben umwundenen Wanderstab.

Begleitet wird Dionysos in der Regel von einer Schar Mänaden, Nymphen, Satyrn und Silenen.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige