Wer war Agenor?

In der griechischen Mythologie werden etwa acht bis zwölf Agenors erwähnt.

 

Der bekannteste scheint allerdings König Agenor aus Tyros/Phönizien (heute: Libanon) gewesen zu sein, der häufig auch als Sohn des Meeresgottes Poseidon dargestellt wird.

In Erscheinung getreten ist dieser Agenor im Besonderen als Vater der schönen Europa, die bekanntermaßen von dem in einen Stier verwandelten Zeus nach Kreta entführt wurde.

Und es gibt noch drei Söhne des Agenors: Phoinix, Kilix und Kadmos.

Letzterer wurde später als Gründer der griechischen (nicht der ägyptischen) Stadt Theben bekannt.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Verwandte Beiträge

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige