Was verbindet Perseus, Andromeda, Kassiopeia und Keto?

Wegen der Ăśberheblichkeit ihrer Mutter, sollte Andromeda geopfert werden. Aber, die Geschichte ging glimpflich aus.

 

Die arme, an einen Felsen am Meer gekettete Andromeda, wurde von Perseus rechtzeitig gerettet und das unangenehme Seeungeheuer Keto getötet. Es konnte geheiratet werden.

Eine kurze Auseinandersetzung mit Andromedas Onkel Phineus, der glaubte, ältere Rechte an Andromeda beanspruchen zu können, wurde schließlich mit Hilfe des zuvor abgeschlagenen Hauptes der Medusa schnell beendet.

Onkel Phineus und seine Kameraden wurden versteinert, und Perseus flog – er war mit Flügeln ausgestattet – mit Andromeda auf die Kykladeninsel Seriphos (Serifos/Ägäis).

Alle gemeinsam:

  • Mutter Kassiopeia,
  • Vater Kepheus,
  • Perseus,
  • Andromeda und
  • der Unhold Keto

bilden heute das Sternbild „Andromeda“.

Autor: Manfred Zorn

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige