Was ist Zellstoff?

Bei der chemischen Aufbereitung des Holzes zur Papierherstellung werden die Holzfasern durch Hitze und mit Hilfe entsprechender Chemikalien gewonnen.

 

Das daraus resultierende Produkt wird Zellstoff genannt.

Je nach Verwendungszweck wird dieser Stoff gereinigt, gebleicht und – wegen der Chemikalien – gewaschen.

Diesen Zellstofffasern werden nun noch verschiedene Hilfsstoffe zugefĂĽgt, wie zum Beispiel Mineralien, Leime, Farbstoffe oder optische Aufheller.

Autor: Manfred Zorn

 

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige